BuLa Pfadistufe – 3. & 4. August

3. August: Zweitageswanderung Heute sind wir um 9.00 geweckt worden. Wir schliefen unter freiem Himmel auf unserem Biwakplatz. Wir standen auf und assen Porridge zum Frühstück, danach packten wir unsere Sachen uns machten unseren Lunch. Um 10.30 Uhr liefen wir los. Wir hatten einen sterngen Anstieg, aber eine sehr schöne Aussicht. Oben auf dem Berg assen wir Zmittag. Dann kam … Read More

BuLa Pfadistufe – Samstag & Sonntag

30. Juli, Samstag Als wir aufgeweckt wurden, machten wir zuerst ein kurzes Morgenturnen, bevor wir ein kleines „Zmorgä“ assen mit Brot und Marmelade. Nach den Ämtlis spielten wir lustige Challenges, bei denen wir andere Abteilungen besser kennenlernten. Zum Zmittag gab es Sandwiches. Dann kamen noch Eltern und wir spielten Spiele. Die Kinder mit den Eltern konnten mit ihnen Freizeit verbringen. … Read More

BuLa Pfadustufe – Donnerstag & Freitag

28.07.2022 Wir wurden heute Morgen durch Weihnachtslieder geweckt. Dann standen wir auf und machten ein Kommando-auf&ab, Stafette und ein Schiffliversenkis. Onesta und wir fanden 14 Muscheln. Es gab zum ersten Mal Sandwiches mit Fleisch. Am Nachmittag gingen wir nach vorne zur Bühne. Dort spielten wir verschiedene Spiele mit YoungCaritas. Es machte viel Spass. Danach hatten wir Freizeit. Wir mussten nochmals … Read More

BuLa Pfadistufe – Dienstag & Mittwoch

  26.07.2022 Am Anfang haben wir uns natürlich am Bahnhof getroffen und sind mit dem Bus nach Rapperswil gefahren. Danach sind wir eigentlich nur noch Zuggefahren bis nach Ulrichen. Es gab sensationelle Aussicht. Als wir angekommen sind, haben wir den Donut aufgebaut. Dann sind wir schlafen gegangen. Am nächsten Morgen haben wir den Lagerpakt gemacht und den Lagerplatz verziert. Ausserdem … Read More

Bula Wolfstufe – Donnerstag

Tag 5 Heute mussten wir wieder früh aufstehen und unseren Sonnenhut anziehen, eincremen und Wasserflasche füllen. Dann hatten wir noch Zeit für den Zmorge und es gab sogar Frelitta (wie Nutella). Wir machten uns auf den Weg und mussten sehr weit laufen. Einmal über den ganzen Lagerplatz und noch weiter, bis wir zu einem Wald kamen. Im Schatten der Bäume … Read More

Bula Wolfstufe – Mittwoch

4. Tag Auch heute mussten wir wieder viel zu früh aufstehen und nahmen das Zmorgebrot mit auf den Weg. Unser Platzämtli war zu fötzeln, aber zum Glück hatte es nicht viel Abfall und wir waren sehr schnell. Dann gab es noch einen zweiten Zmorge, dieser war viel gemütlicher. Dann wurde Surry leider krank und musste im Zelt bleiben und alle … Read More

Bula Wolfstufe – Dienstag

3. Tag Am Morgen wollte Soraya uns wecken, wir waren aber alle schon wach. Dann mussten wir einzeln Dinge aus dem Zelt holen, beispielsweise den Tagesrucksack, den Sonnenhut oder die Sonnencrème. Wir konnten uns ein Sandwich machen und einpacken. Dann gab es noch Zmorge. Plötzlich kam Deci vorbei und erzählte uns, dass er weiss, wo die Magnete sind, um die … Read More

Bula Wolfstufe – Montag

2. Tag Wir mussten heute schon wieder sehr früh aufstehen. Das war doof! Ohne Zmorge mussten wir uns für die Wanderung über den Lagerplatz bereit machen. Dafür durften wir die Pfadistufe besuchen und wecken. Da assen wir dann auch noch Zmorge. Wir sind weitergelaufen bis zu den Pios und dann noch weiter bis zu einer Spielwiese. Es versammelten sich verschiedene … Read More

Bula Wolfstufe – Sonntag

1. Tag Die Wolfstufe traf sich am Sonntag früh am Morgen beim Bahnhof Wald. Wir fuhren mit dem Bus und dem Zug bis nach Ulrichen zum Bula. Da dieses so gross ist, mussten wir weit bis zu unserem Platz laufen, was sehr anstrengend war mit unseren grossen Rucksäcken! Am Platz angelangt, durften wir endlich den Lunch essen. Alle bekamen verschiedene … Read More

LaGe 2022 – Wo ist Walter GmbH – Anmeldungen

Wo ist Walter? Das fragen sich im September rund 600 Pfadis aus der ganzen Region der Pfadi-Zürioberland. Sei dabei und erlebe mit uns ein unvergessliches Abenteuer auf der Suche nach Walter.

Blog PfiLa Pfadistufe 2022

Das PfiLa der Pfadistufe ist bereits wieder vorbei – Die Erinnerung an ein Reh und das Alien, die Förster und die Baherinnen bleiben aber in unseren Köpfen.

Das mova öffnet seine Türen

Achtung: Die Teilnahme an den aventüras – mova-Erlebnistagen oder den Besuchstagen bietet die einzige Möglichkeit, das mova zu besuchen. Spontan-Besuche, eine individuelle Anreise sowie die Anfahrt mit dem Auto oder Velo sind nicht möglich. Also – worauf wartet ihr noch?