Aus Versehen in die Zukunft – Tag 6

Tag 6

Heute Morgen machten wir ein lockeres Morgenturnen mit Kraft- und Dehnübungen. Plötzlich entdeckten wir eine Spur aus Holzpfeilen. Die Spur endete wieder beim Lagerhaus. Wir fanden dabei verschiedene Bilder und Fragen. Daraus schlossen wir, dass wir in einem grösseren Umkreis ums Lagerhaus suchen müssen.

Wir machten eine „Tageswanderung“ (Juhui!). Die Leiter sagten uns, dass wir alleine laufen würden und bestimmten zwei verantwortungsvolle Teilnehmende. Wir waren aber nicht den ganzen Tag auf uns selbst gestellt; es gab insgesamt 5 Posten, an denen wir die Leiter trafen.

Auf der „Tageswanderung“ entdeckten wir nirgendwo etwas Spannendes, ausser bei einem Aussichtsturm. Beim Aussichtsturm waren 4 Botschaften versteckt. Als sie entschlüsselt waren, liefen wir weiter.

Am späten Nachmittag kamen wir wieder im Lagerhaus an. Zum Entspannen gab es Quarkmasken. Zum Z’Nacht gab es Chässpätzli mit Zimt.

– Dendron, Chriesi, Elmex